Besitzsicherheit

Updated

Besitzsicherheit ist aktuell nur auf Upwell-Strukturen verfügbar.

Sobald die Besitzsicherheit aktiviert wurde, kann sie nicht abgebrochen werden. Der durch das Besitzsicherheitssystem erstellte Container enthält den Namen des Systems und der Zitadelle, von der er stammt. Besitzer können auswählen, ob sie individuelle Gegenstände oder den gesamten Inhalt des Containers wiederbeschaffen wollen indem sie die Gegenstände markieren und in den Hangar oder Laderaum eines Schiffes ziehen.

Es gibt zwei Arten von Besitzsicherheit: Persönlich und Corporation.

Persönliche Besitzsicherheit

Die Persönliche Besitzsicherheit wird ausgelöst, wenn eine Zitadelle zerstört oder entankert wird, oder sie durch den Spieler aktiviert wird. Sobald die Besitzsicherheit ausgelöst wird, erscheint ein Eintrag im Fenster „Besitz“ in einem Reiter namens „Sicherheit“.

PersAS_DE.PNG

Nach Ablauf von 5 Tagen können Spieler ihre Besitztümer kostenlos an eine NPC-Station, einen Außenposten oder eine Zitadelle in demselben System, in dem sich die Besitztümer ursprünglich befunden haben, schicken lassen. Wird diese Option nicht genutzt, werden die Besitztümer nach 20 Tagen an die nächste NPC-Station (nach AE bemessen) versandt und Spieler müssen 15 % des Werts ihrer Besitztümer zahlen, um diese aus der Besitzsicherheit auszulösen.

Die Besitztümer werden wie folgt versandt:

  • Aus dem Nullsicherheitsraum: an die nächstgelegene Station im Niedersicherheitsraum, nach AE.
  • Aus dem Niedersicherheitsraum: an die nächstgelegene Station im Niedersicherheitsraum, nach AE.
  • Aus dem Hochsicherheitsraum: an die nächstgelegene Station im Hochsicherheitsraum, nach AE.
  • Aus dem Wurmlochraum: Die Besitztümer werden unmittelbar in einem Container an der Stelle zurückgelassen, an der sich die Zitadelle befand, und können von beliebigen Spielern in dem Gebiet eingeholt werden.

Alle Besitztümer im Gegenstands- und Schiffshangar des Spielers werden ebenfalls in die Besitzsicherheit verschoben. Das betrifft auch Supercarrier und Titans.

Corporation-Besitzsicherheit

Corporation-Besitzsicherheit wird ausgelöst, wenn eine Zitadelle zerstört oder entankert wird, wenn die Corporation die Besitzsicherheit manuell aktiviert, oder wenn ein Corporationsbüro in einer Zitadelle gekündigt wird.

Sobald die Besitzsicherheit ausgelöst wird, erscheint ein Eintrag im Fenster „Besitz“ der Corporation in einem Reiter namens „Sicherheit“. 

CorpAS_DE.PNG

Nach Ablauf von 5 Tagen kann die Corporation ihre Besitztümer kostenlos an eine NPC-Station, einen Außenposten oder eine Zitadelle in demselben System, in dem sich die Besitztümer ursprünglich befunden haben, schicken lassen. Wird diese Option nicht genutzt, werden die Besitztümer nach 20 Tagen an die nächste NPC-Station (nach AE bemessen) versandt und die Corporation muss 15 % des Werts ihrer Besitztümer zahlen, um diese aus der Besitzsicherheit auszulösen.

Die Besitztümer werden wie folgt versandt:

  • Aus dem Nullsicherheitsraum: an die nächstgelegene Station im Niedersicherheitsraum, nach AE.
  • Aus dem Niedersicherheitsraum: an die nächstgelegene Station im Niedersicherheitsraum, nach AE.
  • Aus dem Hochsicherheitsraum: an die nächstgelegene Station im Hochsicherheitsraum, nach AE.
  • Aus dem Wurmlochraum: Die Besitztümer werden unmittelbar in einem Container an der Stelle zurückgelassen, an der sich die Zitadelle befand, und können von beliebigen Spielern in dem Gebiet eingeholt werden.

HINWEIS: Nur Direktoren und CEOs können mit der Corporation-Besitzsicherheit interagieren.

Corporation-Hangars bleiben in der Besitzsicherheit erhalten.

Attachments

No Attachments with this Article
War dieser Beitrag hilfreich?
64 von 92 fanden dies hilfreich
Powered by Zendesk