Kommandoknoten-Event

Updated

 

Wenn eine Struktur während des Verwundbarkeitsfensters der Besitzerallianz durch ein Entosis-Netzwerk gestört wird, geht diese für etwa 48 Stunden in den Verstärkungsmodus. Sie wird diesen Modus innerhalb eines zufällig gewählten Zeitraums während des nächsten Verwundbarkeitszeitfensters verlassen. Zu diesem Zeitpunkt beginnt ein Kommandoknoten-Event.

Wie funktioniert dieses Event?

Zunächst werden 5 Kommandoknoten in zufälligen Systemen innerhalb der Konstellation mit der angegriffenen Struktur erscheinen. Die Wahrscheinlichkeit des Auftauchens ist für jedes System identisch, unabhängig davon, welche Allianz das System hält. Diese Knoten können genau wie andere Strukturen mit einem Entosis-Netzwerk erobert werden und jeder erfolgreich eroberte Knoten wird 5% Fortschritt im Tauziehen um die Kontrolle der angegriffenen Struktur bewirken.

Wo befinden sich die Kommandoknoten?

Die Kommandoknoten sind in der Übersicht sichtbar und leicht erkennbar nach der Struktur benannt, mit der sie verbunden sind. Im Laufe des Events können mehr als 5 Knoten erscheinen und sobald ein Knoten erobert wurde, erscheint sofort ein neuer in der Konstellation. Es können sich maximal 5 Kommandoknoten gleichzeitig im System befinden, und bis zu 20 innerhalb der Konstellation. Es können mehrere Kommandoknoten-Events gleichzeitig aktiv sein, wenn mehr als eine Souveränitätsstruktur angegriffen wurde und diese den Verstärkungsmodus zeitnah nacheinander verlassen. Jedes Event läuft dabei unabhängig voneinander ab, und die Eroberung eines Knotens für ein Event hat keinen Einfluss auf andere Events.

Erhalten die Verteidiger irgendwelche Vorteile?

Wenn die angegriffene Struktur einen Besitzer hat, gilt dieser als Verteidiger, während alle anderen außerhalb der Besitzerallianz als Angreifer gelten. Spieler außerhalb der Besitzerallianz können diese nicht mit Entosis-Netzwerken unterstützen, da diese zur angreifenden Seite beitragen. Weiterhin wird der Verteidungsmultiplikator des Systems auf alle mit der Struktur verbundenen Kommandoknoten angewendet, auch wenn sich diese nicht im gleichen System befinden.

Wie lange dauert das Event?

Das Kommandoknoten-Event läuft so lange, bis eine der beiden Seiten erfolgreich war. Wenn das Event über eine Downtime hinweg andauert, wird der aktuelle Fortschritt gespeichert, bis der Server wieder online und verfügbar ist, und läuft dann normal weiter. Sobald das Event abgeschlossen wurde, werden alle noch verbleibenden Kommandoknoten entfernt.

Was geschieht wenn eine Seite gewinnt?

Wenn die Verteidiger erfolgreich sind, geht die Struktur in den Sicheren Modus und verbleibt in diesem bis zum nächsten Verwundbarkeitsfenster.

Wenn die Angreifer Events für Gebietsansprucheinheiten (Territorial Claim Unit) gewinnen, explodieren diese und können von jeder Partei ersetzt werden. Wenn das Event für eine Station in Spielerbesitz geschah, wird diese Station für 48 Stunden in den Zollfrei-Modus gehen und ein zweites Eroberungs-Event bewirken, um den neuen Besitzer zu bestimmen.

 

Attachments

No Attachments with this Article
War dieser Beitrag hilfreich?
7 von 13 fanden dies hilfreich
Powered by Zendesk