Upwell-Strukturen - FAQ

Updated

Konstruktion von Upwell-Strukturen

Komponenten für Upwell-Strukturen können in Stationen bzw. in Component Assembly Arrays gebaut werden.
Upwell-Strukturen können in Stationen bzw. in Equipment Assembly Arrays aufgebaut werden.
 

Ankern und Entankern

  • Sobald eine Upwell-Struktur verankert wird, ist sie sichtbar auf dem Sensor-Overlay (blaue Signatur) und jeder kann direkt zu ihr warpen.
  • Jeder kann eine entankerte Upwell-Struktur im Weltraum aufsammeln.
  • Sobald eine Upwell-Struktur verankert ist kann sie für 15 Minuten angegriffen werden, bevor sie vollständig repariert wird. Die Reparatur wird pausiert, falls die Upwell-Struktur in dieser Zeit angegriffen wird. Dieses Zeitfenster wird mit den täglichen Wartungsarbeiten zurück gesetzt.
  • Sollte Ihre Allianz den Infrastructure Hub nicht kontrollieren wird das Ankern einen Tag pro Stategischem System-Index dauern. Während dem gesamten Ankerungsprozess wird die Upwell-Struktur unverwundbar sein.
  • Das Entankerungszeitfenster wird nicht angezeigt, sondern lediglich der Verwundbarkeits-Timer.

 

Fitting

  • Sie können keine Rigs von der gleichen Art (auch Tech 1 und Tech-2 Varianten) in einer Upwell-Struktur ausstatten.
  • Upwell-Strukturen verbrauchen selbst keinen Treibstoff, jedoch deren Service-Module.
  • Wenn ein Service-Modul deaktiviert wird geht nichts verloren, jedoch Dienste wie Sprungklone und Markt-Bestellungen werden nicht verfügbar sein solange die Service-Module offline sind.


 
Zugriffsrechte

  • Wenn Sie Docking-Rechte für eine Upwell-Struktur haben kann diese in der Übersicht angezeigt werden.
  • Schiffe können auch im angebundenen Zustand von anderen Spielern abgestoßen werden, d.h. es ist möglich, dass ein Schiff dadurch abgebunden werden kann.
  • Schiffe, welche von einem Warp Disrupter / Warp Scrambler betroffen sind können nicht mehr in einer Upwell-Struktur andocken.



Marktservice

  • Der Markt-Service benötigt das ensprechende Service-Modul für größëre Upwell-Strukturen.
  • Marktgebühren können von dem Besitzer der Upwell-Struktur beeinflusst und auch an ihn bezahlt.


 
Cloning-Service

  • Der Betreiber einer Upwell-Struktur bestimmt die Installations-Kosten für Sprungklone.
  • Sprung-Klone und deren Implantate gehen verloren sollte die Upwell-Struktur zerstört bzw. entankert werden, oder wenn das Cloning-Servicemodul entfernt wird.
  • Wenn Sie einen Sprungklon in der Upwell-Struktur aktivieren, in welcher Sie sich momentan befinden können Sie ohne Wartezeit erneut springen.


 
Industrie

  • Produktions- und Forschungsanlagen können durch die betreffenden Servicemodule auf Upwell Strukturen bereitgestellt werden.
  • Wenn das Servicemodul für die Produktions- oder Forschungsanlagen offline fällt, werden alle Jobs in den Anlagen der Struktur pausiert, bis das Servicemodul wieder online geschaltet wird.
  • Wenn das Servicemodul für die Produktions- oder Forschungsanlagen, oder die Struktur selbst, zerstört oder entfernt wurde, werden die Jobs in den Anlagen der Struktur abgebrochen. Es findet keine Erstattung von Materialien aus abgebrochenen Jobs statt.


Assets

  • Die Ausliefer-Funktion im Rechtslick-Menü ermöglicht es Ihnen Gegenstände von Ihrem in den Hangar eines anderen Kapselpiloten zu bewegen.

Corporations

  • Corporation-Büros können in einer Upwell-Struktur angemietet werden und stehen unbegrenzt zur Verfügung.


Asset Safety

  • Sobald eine Upwell-Struktur zerstört bzw. entankert wird, werden alle Gegenstände in die sog. Asset-Safety deren Besitzer bewegt.
  • Sobald eine Corporation ein Büro in einer Upwell-Struktur auflöst werden die Gegenstände in die Asset-Safety der Corporation bewegt.
  • Solange eine Corporation eine aktive Upwell-Struktur im All besitzt, kann diese nicht aufgelöst werden.


 

Verteidigung einer Upwell-Struktur 

  • Upwell-Strukturen können sich selbst nicht automatisch verteidigen und ein Kapselpilot muss direkte Kontrolle über die Verteidigungsmodule übernehmen.
  • Warp Disruption-Module können nur währen des Verwundbarkeitszyklus der Upwell-Struktur genutzt werden.
  • Der Kapselpilot, welcher die Upwell-Struktur kontrolliert wird keinen Verdächtigen- bzw. Kriminellen-Timer erhalten, da die Sicherheitseinstellung der Upwell-Struktur grundsätzlich auf Grün gestellt ist.
  • Upwell-Struktur-Module und Jäger benötigen keine Skills für deren Nutzung.
  • Upwell-Struktur-Module und deren Jäger werden von Implantaten, Wurmloch-Effekten und regulären Skills nicht beeinflusst. Einzige Ausnahme sind: Structure Doomsday Operation, Structure Electronic Systems, Structure Engineering Systems, Structure Missile Systems
  • Upwell-Strukturen können nicht aus der Ferne repariert werden.
  • Wenn Sie die Kontrolle der Upwell-Struktur abgeben werden alle im Weltraum befindlichen Jäger aufgegeben.


 

Capital-Schiffe


  • Capital- und Supercapital-Schiffe können nur an bestimmten Upwell-Strukturen andocken. Genauerer Auflistungen der Andock-Kapazitäten verschiedener Upwell-Strukturen können im Artikel für Upwell-Strukturen gefunden werden.

Attachments

No Attachments with this Article
War dieser Beitrag hilfreich?
18 von 20 fanden dies hilfreich
Powered by Zendesk