Verwundbarkeitsstatus von Zitadellen

Updated

Strukturen können nur zu gewissen Zeiten angegriffen werden. Dieser Artikel detailliert die möglichen Stadien, in denen sich eine Struktur befinden kann, und was diese bedeuten.

Strukturstatus

Verwundbar

Dieser Staus zeigt an, dass die Struktur angegriffen und beschädigt werden kann. Dieser Status trifft unter verschiedenen Bedingungen zu:

  • Unmittelbar nach der Verankerung einer Struktur
    • Nach Ablauf der 24-stündigen Verankerungsperiode wird die Struktur 15 Minuten lang verwundbar sein
    • Sollte die Struktur nicht innerhalb dieser 15 Minuten angegriffen werden erhält sie 100% Shild und Panzerung zurück.
  • Jede Woche während des Verwundbarkeitsfensters
    • Die Länge der Verwundbarkeitszeit ist abhängig von dem Typ und der Größe der Struktur
    • Spieler, welche die Strukturen besitzen, legen die Verwundbarkeitszeit selbst fest (sofern sie über die notwendigen Rollen in der Corporation verfügen)

Hinweis:

  • Im Hochsicherheitsraum können Strukturen nicht ohne eine Kriegserklärung angegriffen werden
  • Wenn der Verwundbarkeitstimer einer Struktur von selbst abläuft, kehrt die Struktur bis zum nächsten Verwundbarkeitsfenster in den unverwundbaren Status zurück

Wie viele Stunden die Verwundbarkeitszeit betragen muss, hängt von der Zitadelle ab:

 Größe 

Name

 Verwundbarkeitsstunden 
pro Woche

M

Astrahus 

3

L

Fortizar 

6

XL

Keepstar 

21

XL

Upwell Palatine Keepstar 

21

 

Unverwundbar

Dieser Staus zeigt an, dass die Struktur nicht angegriffen werden kann.Das geschieht in verschiedenen Situationen:

  • Wenn der Verwundbarkeitstimer von selbst abläuft
    • Zu diesem Zeitpunkt werden Schilde, Panzerung und Hülle wieder auf 100 % zurückgesetzt
  • Bei einem erfolgreichen Angriff
    • Das geschieht, wenn die Angreifer die HP der Schilde oder der Panzerung auf 0 reduzieren 
    • In diesem Fall wird die Struktur für eine bestimmte Zeit unverwundbar, bevor die nächste Schicht angreifbar wird (wenn die Schilde zerstört wurden, kann anschließend die Panzerung angegriffen werden; wurde die Panzerung zerstört, ist jetzt die Hülle angreifbar)

 

Ein erfolgreicher Angriff auf eine Struktur zieht weitere Nebeneffekte nach sich. Wird zum Beispiel die Panzerung ausgeschaltet, werden die Strukturdienste eingestellt

Die Dauer des Unverwundbarkeitsstatus zwischen Angriffen ist wie folgt:

  • 24 Stunden von den Schilden zur Panzerung und dann 6 Tage von der Panzerung zur Hülle für Strukturen außerhalb des Wurmlochraums
  • 24 Stunden von den Schilden zur Panzerung und dann weitere 24 Stunden von der Panzerung zur Hülle für Strukturen innerhalb des Wurmlochraums

In Reparatur

Dieser Status zeigt an, dass die Struktur gerade angegriffen wird

Er trifft zu, sobald Schilden, Panzerung oder Hülle in verwundbarem Status Schaden zugefügt wird. 

HINWEIS: Eingehender Schaden ist auf eine bestimmte Menge pro Sekunde begrenzt und ist abhängig von der Größe und dem Typ der Struktur

Dieser Status hält eine bestimmte Zeit lang an

  • Das Reparaturfenster ist kürzer als das Verwundbarkeitsfenster
  • Wann immer Schaden zugefügt wird, wird die Zeit angehalten
  • Der Status endet sofort, wenn die verwundbare Schicht (Schilde, Panzerung oder Hülle) auf 0 HP reduziert wird. Im Fall der Schilde oder der Panzerung geht die Struktur wieder in den Unverwundbarkeitsstatus über, bis die nächste Schicht verwundbar wird. Im Fall der Hülle wird die Struktur sofort zerstört.
  • Läuft der Reparaturtimer von selbst ab, geht die Struktur in den Verwundbarkeitsstatus über. Läuft auch dieser Timer ab, erholt sich die Struktur vollständig von dem Angriff. Schilde, Panzerung und Hülle der Struktur werden vollständig repariert

Attachments

No Attachments with this Article
War dieser Beitrag hilfreich?
44 von 59 fanden dies hilfreich
Powered by Zendesk