Anbinden von Schiffen an die Zitadelle

Updated

Alle bemannten Schiffe oder Kapseln in Anbindungsreichweite mit Andockerlaubnis für die Zitadelle können an die Zitadelle angebunden werden. Dadurch können sie weder erfasst noch beschädigt werden, solange der Anbindungsstrahl aktiv ist. Die Anbindungsreichweite der Zitadelle wird durch einen beleuchteten Ring um die Struktur angezeigt.

 

Eine aktive Anbindung wird durch einen Anbindungsstrahl von der Struktur zu dem angebundenen Schiff angezeigt. Das Schiff erhält dadurch folgende Vorteile:

  • Es kann nicht als Ziel aufgeschaltet werden
  • Es kann nicht beschädigt werden
  • Struktur, Panzerung und Schilde werden repariert

 

Ein angebundenes Schiff kann immer noch mit anderen Schiffen zusammenstoßen und dabei außerhalb der Anbindungsreichweite manövriert werden. Um das zu verhindern, sollte das Schiff angedockt werden.

Ein aktiver Anbindungsstrahl wird als Effekt in der Effektleiste am oberen Ende des HUD angezeigt.

 

Ein aktiver Reparaturstrahl wird ebenfalls dort angezeigt.

 

Folgende Aktionen verhindern oder unterbrechen die Anbindung:

  • Ein aktiver Waffen-Timer
  • Die Erfassung eines anderen Ziels
  • Eine fehlende Andockerlaubnis für die Struktur
  • Das Verlassen des Schiffs
  • Eine Warpunterbrechung des Schiffs
  • Die Aktivierung eines Cynosuralfeldgenerators
  • Gestartete Jäger oder Drohnen, welche nicht aufgegeben wurden

Cynosuralsprünge in Anbindungsreichweite

Nach einem Cynosuralsprung werden Schiffe für 30 Sekunden an der Anbindung gehindert. Diese Verzögerung hat KEINEN Einfluss auf das Andocken an der Struktur und wird durch alle Arten von Cynosyralsprüngen bewirkt, inklusive normaler (Super)Capital-Sprünge, Black Ops- oder Sprungfrachter-Sprünge sowie Schiffe, die über eine Sprungbrücke springen; diese Verzögerung hat keinen Einfluss auf das Schiff, welches die Sprungbrücke bereitstellt und am Ursprungsort verbleibt.

Der 30-Sekunden-Countdown beginnt sobald das Schiff die Unverwundbarkeit nach dem Sprung verliert, also sobald ein Kommando gegeben wird oder spätestens nach 60 Sekunden. Die aktive Verzögerung wird in der Effektleiste des Schiffes angezeigt.

Attachments

No Attachments with this Article
War dieser Beitrag hilfreich?
68 von 80 fanden dies hilfreich
Powered by Zendesk