Mond-Bergbau

Updated

Jede Raffinerie, die an einem Upwell-Mond-Bergbausignalfeuer positioniert wurde, kann einen Standup-Mondbohrer installieren. Damit kann sie große Teile aus einem nahegelegenen Mond heben und diese in kleinere Asteroiden aufbrechen. An diesen können Kapselpiloten direkt Ressourcen abbauen. Dieser Vorgang heißt „Mond-Bergbau“.

UpwellBeacon.PNG
Das Upwell-Mond-Bergbausignalfeuer wird sichtbar, nachdem Sie zu einem Mond gewarpt sind.

Sobald ein Standup-Mondbohrer in einer Raffinerie installiert und aktiviert wurde, können Sie einen Plan für die Förderung festlegen. Verwenden Sie hierfür die entsprechenden Schaltflächen auf der rechten Seite der Struktursteuerung.

ExtractionPlannerButton.png

Je länger Sie den Zeitrahmen für die Förderung festlegen, desto größer kann der Teil des Mondes werden, den Sie mit dem Mondbohrer abbauen. Die Dauer für eine Förderung kann beliebig zwischen 6 und 56 Tagen liegen. Unter dem Schieberegler, der die Dauer eines Förderungszyklus festlegt, werden die Tage vor und nach dem Ende der Förderung angezeigt. Zusätzlich sehen Sie die aktuellen Verwundbarkeitsfensterzeiten der Struktur gegen Ende der Förderung. Diese Vorschau geht davon aus, dass sich die Verwundbarkeitsfenster vor Abschluss des Förderungszyklus nicht verändern.

Weiter unten finden Sie das zu erwartende Volumen und die Erzarten des Teils des Mondes, der gerade gefördert wird oder gefördert werden soll.

ExtractionPlanning_EN-US.png

Wenn Sie die Förderung beginnen, feuert der Mondbohrer auf den Mond und zieht dann einen Teil des Mondes zur Raffinerie. Die Förderung wird für die veranschlagte Zeit andauern. Jeder Charakter, der die Raffinerie steuern darf, kann auch eine Förderung beginnen, doch nur der CEO, ein Direktor oder ein Stationsleiter der Corporation können eine laufende Förderung abbrechen.

Nachdem ein Förderungszyklus abgeschlossen wurde, befindet sich das Teil des Mondes neben der Raffinerie. Der Mondbohrer kann es nun in kleinere Asteroiden aufbrechen. An diesen können Kapselpiloten mit einem Bergbaulaser wie an normalen Erzasteroiden Bergbau betreiben. Der Abschluss einer Förderung wird allen Besuchern der Struktur dadurch angezeigt, dass sich der Traktorstrahl des Mondbohrers gelb färbt. Wenn ein geförderter Mondbrocken innerhalb drei Stunden nach Abschluss der Förderung nicht aufgebrochen wurde, feuert der Mondbohrer automatisch auf ihn. Die Zeit bis zum automatischen Aufbrechen kann durch eine Modifikation der Raffinerie verlängert werden. Sobald ein Mondbrocken aufgebrochen wurde, kann ein neuer Förderungszyklus geplant werden und sofort beginnen. Die Asteroiden bleiben für ein paar Tage, wenn sie nicht vorher abgebaut werden. Die Zeit, die diese Asteroiden bestehen, kann ebenfalls durch eine Modifikation der Raffinerie verlängert werden.

Die Raffinerie zeichnet die Informationen über den Bergbau an den Asteroiden, die aus dem Teil des Mondes hervorgehen, und über alle Charaktere, die dort etwas abbauen, im Bergbau-Bestandsbuch für Corporations auf. Diese Daten stehen der Corporation, der die Raffinerie gehört, zur Verfügung.

 

Die folgenden Erze können nur durch Mond-Bergbau gewonnen und mit den folgenden Skills effizienter wiederverwertet werden:

  • Verarbeitung von verbreiteten Monderzen: Zeolith, Sylvin, Bitumen und Coesit
  • Verarbeitung von gewöhnlichen Monderzen: Cobaltit, Euxenit, Titanit und Scheelit
  • Verarbeitung von ungewöhnlichen Monderzen: Otavit, Sperrylith, Vanadinit und Chromit
  • Verarbeitung von seltenen Monderzen: Carnotit, Zirkon, Pollucit und Zinnober
  • Verarbeitung von außerordentlichen Monderzen: Xenotim, Monazit, Loparit und Gadolinit

 

Dieser Devblog stellt Raffinerien vor und enthält weitere Information über Mond-Bergbau und Raffinerien.

Bei Veröffentlichung von Life Blood am 24. Okt. 2017 werden Upwell-Mond-Bergbausignalfeuer nur in den Teilen des bekannten Universums verfügbar sein, die einen Sicherheitsstatus von 0,4 oder niedriger haben. Im Wurmlochraum und Hochsicherheitsraum gibt es keinen Mond-Bergbau. Spätere Veröffentlichungen könnten Upwell-Mond-Bergbausignalfeuer in diesen Regionen ermöglichen.

Attachments

No Attachments with this Article
War dieser Beitrag hilfreich?
2 von 2 fanden dies hilfreich
Powered by Zendesk