Betrügereien (Scams)

Updated

Ein Betrug (Scam) liegt vor, wenn jemand Vorteile aus der Gutgläubigkeit, vorübergehender Verwirrung oder Ignoranz der Spielregeln eines Spielers zieht, und Spieler durch im Spiel legale Mittel beraubt. Falls das passiert, kann das Support Team nichts für das Opfer tun. Auch wenn sie niederträchtig und gemein sind, verletzen Betrügereien keine Spielsysteme und können daher weder durch die GMs entschädigt werden, noch können die Betrüger im Allgemeinen für ihre Handlungen bestraft werden.

Allerdings können Betrügereien, die Bereiche abseits des Spieles betreffen, nicht in gleicher Weise toleriert werden. Dies betrifft, ist aber nicht beschränkt auf:

  • Betrügereien, die den Charaktertransfer betreffen, in erster Linie über den Charakterbasar, wo Betrügereien ausdrücklich verboten sind.
  • Betrügereien, die vorgeben, von CCP bereitgestellte Dienste zu sein, indem veränderte Daten über Drittanbieter-Websites vorgeschoben werden.
  • Betrügereien, die Exploits nutzen (vorgetäuschte oder bestehende).
  • Betrügereien, die "PLEX for Good"-Initiativen betreffen.

Attachments

No Attachments with this Article
War dieser Beitrag hilfreich?
26 von 57 fanden dies hilfreich
Powered by Zendesk