Optionen für gemeinsamen Cache

Der Ordner für den gemeinsamen Cache enthält alle Dateien, die zum Ausführen des Spielclients benötigt werden. Die Optionen für den gemeinsamen Cache können mit folgenden Schritten geöffnet werden:

  • Launcher starten
  • Klicken Sie auf das ‚Zahnrad‘, das in der oberen rechten Ecke im Launcher Fenster ist. Klicken Sie auf dem Mac auf EVE Launcher und wählen Sie dann im Apple-Menü die Option Einstellungen.

    Lsettings.PNG
  • Im linken Bereich klicken Sie „Tools / Cache“ und suchen Sie „Gemeinsamer Cache“ aus.


    ger_SharedCache.JPG

  • Die Fortschrittsleiste im unteren Bereich des sich öffnenden Fensters wird womöglich aktualisiert. Sobald diese Aktualisierung abgeschlossen ist, sollten alle Optionen verfügbar sein.

    ProfileManagement_7_DE.png

Im Explorer anzeigen

Mit einem Klick auf die Schaltfläche „Im Explorer anzeigen“ wird der Ordner auf der Festplatte über den Windows Explorer geöffnet.

ProfileManagement_8_EN.png

Der Ordner „ResFiles“ enthält alle für das Spiel notwendigen Ressourcendateien, wie zum Beispiel Sounddateien, Texturen, Modelle etc., in einem komprimierten Format. Die nach Servern benannten Ordner (tq, sisi etc.) werden erstellt, wenn der Launcher zum ersten Mal eine Verbindung zum jeweiligen Server herstellt. Diese enthalten die Binärdateien für die jeweils für eine Verbindung zu den verschiedenen Servern benötigten Client-Versionen.

Verschieben

Mit der Schaltfläche ‚Verschieben‘ kann der Ordner für den gemeinsamen Cache an einen anderen Speicherort verschoben werden. Der Speicherort ist frei wählbar; der Ordner kann zum Beispiel auch auf einer anderen Festplatte gespeichert werden.

Befugnisse

Wenn sich der gemeinsame Cache auf Windows innerhalb des Systemordners „Program Files“ befindet, kann ein Wechsel des Systems von einer älteren Windows-Version auf Windows 10 dazu führen, dass der Launcher das Spiel nicht mehr aktualisieren kann, da die notwendigen Zugangsberechtigungen für den Ordner entfernt wurden.Dieses Problem lässt sich schnell und einfach über die Schaltfläche „Befugnisse“ beheben.

Verifizieren

Gelegentlich können Dateien des Cache korrumpiert werden. Das kann aus einer Vielzahl von Gründen geschehen – von Transferfehlern während des Patchvorgangs bis zu defekten Segmenten auf der Festplatte. Dadurch können während des Spielens Fehler wie Spielabstürze, Grafikfehler oder das Fehlen von Informationen in Spielfenstern auftreten. In solchen Fällen kann es oft sehr hilfreich sein, die Integrität der Dateien im gemeinsamen Cache zu überprüfen. Mit einem Klick auf die Schaltfläche „Verifizieren“ werden alle Dateien überprüft und es wird versucht, eventuell korrumpierte oder unvollständige Dateien erneut herunterzuladen und zu reparieren.

Wenn einige Indizes nicht verfügbar waren, bedeutet dies, dass die Dateien im Gemeinsamen Ressourcen Cache-Ordner entweder verwendet werden oder gerade aktualisiert werden. Um dies zu beheben, schließen Sie alle Clients die ausgeführt werden, oder starten Sie den Computer neu, und versuchen Sie es erneut.

War dieser Beitrag hilfreich?
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen