Ressourcenkriege

Updated

Ressourcenkriege-Gebiete sind kooperative Herausforderungen mit einem festen Zeitlimit und gemeinsamen Zielen – Ressourcen sammeln, NPC-Frachter beladen und das Gebiet vor einfallenden Piraten beschützen. Verschiedene Ressourcenkriege-Gebiete haben verschiedene Beschränkungen der Schiffe und der Anzahl der Piloten (3–7), die teilnehmen können. Fraktionen werden nur Piloten anheuern, die sie kennen. Außerdem benötigt man ein gewisses Ansehen, um teilzunehmen. Für eine übersichtlichere und bessere Absprache gibt es einen eigenen Chat-Kanal für die Ressourcenkriege.

 

 

Stufe 1

Stufe 2

Stufe 3

Stufe 4

Stufe 5

Erlaubte Schiffe

Corvette
Fregatte

Corvette
Fregatte
Zerstörer

Corvette
Fregatte
Zerstörer
Kreuzer

Corvette
Fregatte
Zerstörer
Kreuzer
Schlachtkreuzer

Corvette
Fregatte
Zerstörer
Kreuzer
Schlachtkreuzer
Schlachtschiff

Anzahl der Piloten

3

4

5

6

7

Mindestens benötigtes Ansehen

Keins

1,0

3,0

5,0

7,0

Zeitlimit

10 Min.

10 Min.

12 Min.

12 Min.

15 Min.

 

Jede Fraktion sucht nach neuentdeckten, speziellen und seltenen Erzen, die nicht aus den Ressourcenkriege-Gebieten heraus transportiert werden können. Dabei handelt es sich um:

Amarr – Raspit
Caldari – Polykras
Gallente – Moissanit
Minmatar – Kangit

Sie können auf die NPC-Transporter im Gebiet wie auf jeden anderen Container im Spiel zugreifen (innerhalb von 2500 Metern über das Radialmenü oder per Rechtsklick den Punkt „Frachtraum öffnen“ wählen) und das Erz einfach dorthin ziehen. Der Fortschritt – also die Menge an Erz in den Transportern – wird im Infofenster dargestellt. Sobald die Transporter gefüllt sind, warpen sie aus dem Gebiet heraus.

Belohnungen können Ansehen, Loyalitätspunkte und ISK sein. Allerdings erhalten nur Piloten Belohnungen, die für mindestens 50 % der Zeit im Gebiet waren und dabei entweder Erz verladen oder einen feindlichen NPC abgeschossen haben.

Sie können die Gebiete über die Agency finden und ihnen auf diese Weise auch beitreten.

Attachments

No Attachments with this Article
War dieser Beitrag hilfreich?
3 von 4 fanden dies hilfreich
Powered by Zendesk